Palliative Care - Basiskurs

  • Palliative Care - Basiskurs
  • Zielgruppe
  • Kursleitung und Referentinnen / Refrenten
  • Termine
  • Anmeldung und Kosten
  • Sonstiges

Palliative Care - Basiskurs

Weiterbildungskurs für Pflegefachkräfte: Behandlung, Pflege und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen

Palliative Care ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung. Ziel ist es, durch Beschwerdelinderung bestmöglich Lebensqualität für die verbleibende Lebenszeit herauszustellen und zu erhalten.

Dies erfordert symptomorintierte, individuelle und kreative Pflege, die Begleitung der Angehörigen, die Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen und die Bereitschaft, sich mit Leben, Krankheit, Sterben, Tod und Trauer auseinander zu setzen. Um den vielsichtigen Herausforderungen begegnen zu können, vermittelt dieser Kurs:

  • eine werteorientierte Grundhaltung der hospizlichen Sterbebegleitung
  • spezielle Möglichkeiten der Grund und Behandlungspflege bei Hospiz- und Palliativpatienten
  • umfassende Kenntnisse der Symptomkonrtolle inkl. Schmerztherapie
  • psychische, soziale und spirituelle Aspekte der Sterbebegleitung
  • Modelle für die Kommunikation mit sterbenskranken Menschen und ihren Angehörigen
  • einen systemischen Blick auf die Familie und den sozialen Hindergrund Bertoffener
  • einen reflektierten Umgang mit Sterben, Tod und Trauer
  • Möglichkeiten der Bearbeitung ethischer Konfliktsituationen in der Sterbebegleitung

Kursleitung: Katrin Leidner (AHPZ Neustadt an der Weinstraße)

 

 

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an:

  • Gesundhiets- und (Kinder)Krankenpfleger/-innen
  • Altenpfleger/-innen
  • Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Eine Tätigkeit im Gesundheitswesen mit Praxisbezug zur Pflege Schwerkranker und Sterbender wird vorausgesetzt. Die Teilnahme am Palliative Care Kurs entspricht nach §39 a SGB V Abs. 1 und 2 gestgeschriebenen Anforderungen an die berufliche Qualifikation von Pflegepersonal.

Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal 20 Personen beschränkt.

Kursleitung und Referentinnen / Refrenten

Kursleitung:
Katrin Leidner (Hospizpflegefachkraft, stellvertretende Leitung eines ambulaten Hospizes und SAPV Teams (AHPZ Neustadt gGmbH), Kursleiterin für Palliative Care

Co-Leitung:

Robert Bosch (Krankenpfleger, Trainer für Palliative Care, Moderator Palliative Praxis und Trauerbegleiter T.I.D, systemischer Coach DGfC)

Weitere Referentinnen und Referenten, die über langjährige Erfahrungen im Palliativ- und Hospizbereich verfügen.

Termine

Modul 1: 23. - 27.11.2020

Modul 2: 08. - 12.02.2021

Modul 3: 21. - 25.06.2021

Modul 4: 06. - 10.09.2021

jeweils von 09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

Anmeldung und Kosten

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 12.10.2020 über unsere E-Mail bikh.new(at)marienhaus.de an.

Kursgebühr:

1.850 € 

1.750 € für Mitarbeiter/-innen der Marienhaus Unternehmensgruppe und Diözesancaritasverbände (inkl. Pausengetränke und Snacks)

Sonstiges

Veranstaltungsort:

Herz-Jesu-Kloster Neustadt an der Weinstraße
Bildungs- und Gästehaus
Waldstraße 145
67434 Neustadt an der Weinstraße 
www.kloster-neustadt.de/bildungshaus/

Übernachtung:

Auf Wunsch ist eine Übernachtung im Herz-Jesu-Kloster bei rechtzeitiger Vorreservierung möglich.

Zertifikat:

Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat vom Bildungszentrum Neustadt, dem Deutschen Hospiz- und Palliativ- Verband e.V., der deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und der Deutschen Krebshilfe. 

Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen Neustadt/Weinstraße

Stiftstraße 10
67434 Neustadt/Weinstraße
Telefon:06321 859-8541
Telefax:06321 859-8609
Internet:http://www.neustadt-bildungszentrum.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.